campus-web Bewertung: 4/5
   
Mit Glanz von Karl Olsberg erffnet sich eine neue Generation von eBooks: Es ist weltweit das erste Ebook, das als interaktives Werk erscheint.

In diesem Thriller findet eine Mutter ihren Sohn Eric bewusstlos am Schreibtisch sitzend vor. Die Verantwortung fr sein Koma sucht Anna in den Computerspielen, mit denen der Teenager sich ihrer Meinung nach im berma - beschftigt. Im Krankenhaus, in dem Eric liegt, trifft sie auf eine Wahrsagerin. Anna versucht das Unmgliche: Mit ihrer Hilfe dringt sie in das Bewusstsein ihres Sohnes vor, um ihn so in ihre Welt wiederzubringen.

Phantasiewelt als Computerspiel

In der Phantasiewelt ihres Sohnes befinden sich die beiden in der Welt des Computerspiels. Sie erleben Sandstrme, kmpfen gegen Felsenspinnen, reden mit der traurigen Knigin und finden sich auf einer Ebene von unzhligen Tren wieder hinter jeder befindet sich eine andere Welt. Manche hneln dem heutigen New York, manche bestehen aus Treppen, die stets nach oben steigen. In einer Welt trifft gar die Hauptfigur ihren Autor. Stets begegnen Anna und Eric der Warnung "Die Dinge sind nicht, wie sie sind". Und "traue nicht dem brennenden Mann".

Auf der Reise erfhrt die Mutter, dass Eric von Leuten der Regierung mithilfe der Droge Glanz gefgig gemacht wurde. Die Droge ist auch verantwortlich fr seinen Zustand. Dr. Ignacius, Erics Arzt, untersttzt dieses Projekt. So muss die Mutter nicht nur ihren Sohn aus dem Labyrinth der Welten heraushelfen, sondern auch aus den Fngen des Arztes und der Regierung befreien.

Mehr Freiheiten fr die Leser

Mit Glanz hat Karl Olsberg ein besonderes Werk geschaffen. Der Thriller ist fr jeden Kufer zweifach verfgbar: Zum einen als gedrucktes Werk, zum anderen als interaktives E-Book. Auf diese Weise kann sich jeder Leser selbst entscheiden, auf welche Art er das Buch lesen mchte. Die interaktive Version kann sich jeder Kufer mittels eines Codes herunterladen. Das gilt auch fr Leser, die kein Ebookreader besitzen: Auch auf dem PC sind diese Seiten lesbar.Wer nicht mitentscheiden mchte, sondern einfach die Geschichte lesen, hlt sich an das gedruckte Werk.

Karl Olsberg Glanz

Verlag: Aufbau
Erschienen: 15. Mrz 2011
Genre: Thriller
ISBN: 978-3446236899
Bindung: Taschenbuch
Preis: 9,95 Euro
Direkt bestellen


Etwa die Hlfte der Kapitel ist interaktiv. Der Leser bekommt die Frage gestellt, was er als nchstes tun mchte. Alle Mglichkeiten werden ihm aufgelistet. Ein kurzer Klick, und es erfolgt eine Weiterleitung auf die entsprechende Seite. Darber hinaus verfgt Glanz ber zwei alternative Enden. Je nachdem, welche Entscheidungen der Leser trifft, endet die Geschichte unterschiedlich.

Wie sieht die Unterhaltungsliteratur der Zukunft aus? Glanz bietet eine wegweisende Antwort und zeigt auf, welche technischen Mglichkeiten es schon jetzt gibt. Interaktiv verbinden sich Rezeption und Aktion.



Artikel drucken