campus-web Bewertung: 3/5
   
Seit der dreiteiligen Verfilmung mit Matt Damon in der Hauptrolle kennt ihn jeder: Den "Mann mit den neun Leben", Jason Bourne. Sein Schpfer Robert Ludlum war ein erfolgreicher amerikanischer Thriller-Autor, dessen zahlreiche Werke bislang ber 280 Mio. Mal verkauft und in 32 Sprachen bersetzt wurden. Nach seinem Tod 2001 erschienen posthum fnf weiter Bourne-Thriller von Eric Van Lustbader. Der Neuste ist unter dem Titel Die Bourne Intrige jetzt auf Deutsch erschienen. Inwiefern hinterlassene Skripte und Ideen Ludlums bei den Teilen von Lustbader noch eine Rolle spielen, bleibt offen. Mglicherweise wird sein Name auch nur noch benutzt, um die Verkaufszahlen zu steigern oder weil die Leserschaft das Konzept Bourne mit dem Namen Ludlum verbindet.

Wie aus den Bourne-Filmen gewohnt gibt es auch in Die Bourne Intrige viel Action, viele Verschwrungen und noch mehr Tote. Diesmal geht es - ganz modern - um radikale Islamisten und das iranische Nuklearprogramm. Irgendwie ist auch noch die russische Mafia verwickelt und am Ende fhren alle Fden im sudanesischen Khartum zusammen. Der Nahe Osten ist heutzutage eben Schauplatz Nummer Eins, wenn Spannung mit realistischem Anstrich erzeugt werden soll.

Und keiner will es gewesen sein

Die Geschichte beginnt auf Bali, wo Jason Bourne einem Attentat zum Opfer fllt, das er schwer verletzt berlebt. Von einem Arzt gesund gepflegt und mit einer neuen Identitt ausgestattet, macht er sich auf die Suche nach den Drahtziehern. So wird er in ein Komplott verwickelt, dessen Ausmae viel grer sind, als er anfangs vermutet.
Im Zentrum der obligatorischen Verschwrungstheorie steht Amerika selbst. Bei all den Geheimmissionen, korrupten, skrupellosen Politikern und Institutionen wei keiner mehr, wem er noch trauen kann. Jeder arbeitet fr sich allein, alle gegeneinander. Schnell wird klar: Der eigentliche Feind sitzt nicht weit weg mit Turban und Bart in der Wste, sondern in Anzug und Krawatte im eigenen Land. Am Schluss will es dann natrlich - wie im wahren Leben auch - keiner gewesen sein und die Falschen werden fr alles verantwortlich gemacht.

Robert Ludlum Die Bourne Intrige

Verlag: Heyne
Erschienen: 17. Januar 2011
Genre: Thriller
ISBN: 978-3-453-26625-4
Bindung: Gebundene Ausgabe
Seiten: 576 Seiten
Preis: 22,99 Euro
Direkt bestellen


Es dauert lange, bis der Autor es schafft, wirklich Spannung aufzubauen. Vor allem der Erzhlstrang um die russischen Verschwrer hat seine Lngen und ist nicht ganz leicht zu durchschauen.

Shiva - Dein Freund und Helfer

Abstrus mutet an, dass der rationale Bourne pltzlich spirituell zu werden scheint. Vom hinduistischen Heiler Suparwita wird ihm auf Bali der Glaube an die heilenden Krfte des Gottes Shiva vermittelt, der ihm dann auch im Laufe der Geschichte einige Male das Leben rettet.
Wenn man nicht mehr genau mit der Vorgeschichte vertraut ist, ist es schwer, sich bei den vielen Namen und Figuren zurechtzufinden. Man muss sich beim Lesen schon stark konzentrieren, um die vielen verschiedenen Handlungsstrnge zu verstehen. Der Rckblick auf die Geschehnisse aus den vorhergehenden Bnden gert zu kurz und erfolgt leider erst reichlich spt.

Der nchterne Schreibstil ohne viel Schnickschnack und ausschweifenden Beschreibungen passt zum Thema und zur Aufmachung. Es steht nicht die Sprache im Vordergrund, sondern der Inhalt. Doch die bersetzung lsst an einigen Stellen schon zu wnschen brig. Sie wirkt zuweilen etwas holprig und ist zu stark Anglizismen-behaftet.

Artikel drucken