Kulturforschung zur Strae und ein Buch ber jdische religise Praktiken in Berlin

Der Fensterplatz wurde als internationale studentische Zeitschrift fr Kulturforschung 2009 in Wien gegrndet. Er erscheint jhrlich und Studierende verschiedener Lnder und Universitten verffentlichen in ihm wissenschaftliche Beitrge zu einem bestimmten Leitthema. Der erste Band erschien 2009 zum Thema Krise kulturwissenschaftliche Perspektiven. Dieses Jahr erschien im September der zweite Fensterplatz zu dem Thema Strae. Die dritte Ausgabe wird sich 2011 voraussichtlich mit dem Thema Seitensprung beschftigen. Beitragsvorschlge knnen bis zum 14. Februar 2011 an redaktion.fensterplatz[at]gmail.com gesendet werden.

Bei regelmig erscheinenden Publikationen gibt es mittlerweile feste Formatvorgaben. Hinsichtlich Einzelverffentlichungen haben die Autoren ein Mitspracherecht bei der Projektkonzeption, sthetischen Entscheidungen, dem Layout und der Bildgestaltung. Ich packe meinen Koffer zeichnet sich z. B. durch ein klassisches Taschenbuchformat aus, das in jede Hosentasche hineinpasst.

Im Oktober 2010 erschien Stadt- Religion- Geschlecht, ein Sammelband, der von jdischen religisen Praktiken in Berlin handelt. Stadt- Religion- Geschlecht hat einen historischen Schwerpunkt. Es beschftigt sich z. B. mit einzelnen Personen aus dem jdischen Leben in Berlin. Die Publikation, bei der berwiegend Studierende aus den Geschichtswissenschaften mitarbeiteten, enthlt auch einige ethnographische Texte. Diese handeln davon, wie heutzutage glubige Juden in Berlin leben. Ein kleiner Anteil der Beitrge beschftigt sich mit alternativer Spiritualitt. Im Buch geht es um die Frage, wie sich traditionelle und alternative Religionsformen verndern.

24 Stunden Leipzig Eine Entdeckungsreise durch Leipzig an 24 besonderen Orten

Fnf Studierende aus Marburg besuchten im Rahmen eines Studienprojektes mehrmals Leipzig und setzten sich dort mit dem Schrumpfungsprozess Leipzigs auseinander. Im Juli 2010 erschien beim Ringbuch Verlag nun von den Autoren das Buch 24 Stunden Leipzig. Es enthlt 24 Beitrge zu 24 Orten in Leipzig, an denen man beobachten kann, wie sich die Stadt in den letzten Jahren verndert hat. Die Texte haben teilweise einen literarischen Anspruch und sind sehr von Eindrcken und historischen Informationen bzw. ethnographischen Beobachtungen und Erlebnissen geprgt. Man kann das Buch wie einen alternativen Reisefhrer lesen: Eine Entdeckungsreise durch Leipzig. Es ist ein farbig gedruckter Band mit einem hohen Foto- und Grafikanteil.

Kleine Auflagen und Mund-zu-Mundpropaganda

Viele Universittsbibliotheken nahmen Publikationen des Ringbuch Verlags in ihren Bestand auf. In Buchhandlungen sind Verffentlichungen des Ringbuch Verlags bestellbar, jedoch oft noch nicht vorrtig. Matthias erstellt regelmig einen Ringbuch Verlag-Leporello, in dem das aktuelle Verlagsprogramm vorgestellt ist. Bisher hat der Ringbuch Verlag noch kein eigenes Bro, sondern viele: Die sechs Mitstreiter arbeiten somit regelmig an wechselnden Standorten. Dafr gibt es eine offizielle Verlagsadresse in Berlin-Schnholz, wo auch die Grndungsparty des Verlages stattfand.

Die Auflage der Sammelbandzeitschriften feldnotizen bzw. Fensterplatz liegen bei 200 bzw. 300 Exemplaren. Belinda kommentiert die bescheidene Auflagenzahl so: Man muss sehen, was druckt man, wen interessiert das und wie gro ist unser Geldtopf. Es wre cool, eine grere Auflage von bestimmten Bchern zu machen. Man muss diese dann jedoch auch verkaufen knnen. Im Wissenschaftsbereich ist es stets eine Herausforderung, interessierte Abnehmer zu finden.

Bei groen Buchmessen war der Ringbuch Verlag bisher noch nicht mit eigenen Publikationen vertreten. Die sechs Verleger gehen vor allem zu Veranstaltungen, wo eine groe Zahl von Studierenden anwesend ist, wie z. B. zu Studierendentreffen der Europischen Ethnologie, zu Hochschultagungen und zu dgv-Tagungen. Jedes Buch wird im Rahmen einer Release-Party in z. B. Buchhandlungen oder Cafs mit Musik, einer Lesung und einer mglicherweise anschlieenden Publikumsdiskussion vorgestellt. Zu den Veranstaltungen ldt der Ringbuch Verlag regelmig potentiell Interessierte ein und oftmals gibt es auch mehrere Veranstaltungen zu einer Publikation. Im Internet bewirbt der Ringbuch Verlag seine Produkte und Veranstaltungen ber die eigene Homepage und im Rahmen einer Facebook-Gruppe.

Homepage des Ringbuch Verlags

Ringbuch Verlag auf Facebook

Artikel drucken