campus-web Bewertung: 5/5
   
Bica liebt Galo. Sowohl den Kaffee als auch den Mann. Letzterer ist unheimlich schn und ein stadtbekannter Charismatiker. Bica jedoch ist so gar nicht stadtbekannt, noch weniger schn. Findet sie. Nach ihrem gemeinsamen 15-mintigem Stelldichein ruft er nicht an. Folglich bleibt Bica keine Wahl und sie campiert in ihrer Ente jede Nacht vor seinem Haus und fernsehnt sich nach ihm in ihren schicksten Klamotten.

Paul Mesa Die kleine Gttin der Fruchtbarkeit

Verlag: Rowohlt
Erschienen: Juni 2010
Genre: Roman
ISBN: 978 3 463 40566 7
Bindung: Gebunden
Preis: 17,95
Direkt bestellen


Als wre dies der Probleme nicht genug, kehrt ihre seit kurzem tote und besserwisserische Kupplerin von Mutter aus dem Totenreich zurck. Diese war, wie Bica und ihre ganzen 149cm, Portugiesin und nahm das Rezept fr den besten Kaffee der Welt mit ins Grab. Stets beschwor sie: Sieh zu, dass ich einen Enkel habe, wenn ich sterbe, sonst komme ich nicht in den Himmel.

Da Bica jedoch ziemlich unschwanger, mannlos und aussichtlos ist, durchpiekst sie kurzerhand die
Kondome der Gste des kleinen, bezeichnenderweise Schohotel genannten ( Das L wurde schlicht vergessen. cw ) Gstehauses, in welchem sie Zimmermdchen ist. Sollen wenigstens andere Groeltern in den Himmel kommen! Auerdem wei man ja nie, was so alles passieren kann und wann sie das nchste Mal die oberste Zimmermdchen-Regel brechen kann und die Tr eines Zimmers zufallen lsst. Vielleicht mit Galo?

Die kleine Gttin der Fruchtbarkeit ist Paul Mesas Romandebt und zwar ein uerst gelungenes. Mit viel Wortwitz, noch viel mehr Charme und einer leichten Prise Ironie des Schicksals, schreibt Mesa ein beschwingtes kleines Meisterwerk. Es mutet an wie ein modernes Aschenputtel-Mrchen, nur ganz anders diesmal, abseits von allen blichen Schablonen und altbackenen Absichten.

Die Naivitt mit der die Protagonistin geradezu durch die Geschichte schlpft, wird unterbrochen von profunden, groen und kleinen Lebenswahrheiten und Weisheiten. Im Laufe der episodisch dargelegten kleinen Lebensgeschichte der ebenfalls kleinen Bica, findet man heraus, dass diese nicht so naiv und nichtsahnend ist, wie zunchst gedacht. Jedoch sind die Reinheit und das Gute in ihr bezeichnend fr den gesamten Roman. Trotz des berraschend tiefgrndigen und traurigen Kerns bringt Mesas Werk ein wenig Unschuld, wie auch immer diese definiert sein mag, in eine lasterhafte Zeit. Es ist eine Geschichte ber die Liebe, das Leben und den Verlust von beidem, immer mit einem Lcheln auf den Lippen erzhlt. Absolut Lesenswert.

Artikel drucken