Galerie TEAPOT
   
 

Moritz Snger
   
 

Gewinnerfoto 1/Award 2008
   
Er konnte sich letztes Jahr beim 1/Award - einem Wettbewerb fr Nachwuchsfotografen - gegen andere Bewerber durchsetzen und gewann den Titel New Talent of the Year 2008. Neben einer Reise nach New York beinhaltete dieser Gewinn vor allem die Mglichkeit, Fotos im Rahmen einer eigenen Ausstellung zu prsentierten.

Dieser Tage ist es nun soweit: Moritz Snger, Student der Fotografie, Grafik und Typografie, stellt in der Klner Galerie TEAPOT eine 16-teilige Fotostrecke zum Thema Arbeit und Prozess aus. Zu besichtigen sind dabei Aufnahmen, die allesamt in der norddeutschen Stadt Norderstedt fotografiert wurden. Grndungszeit dieser Stadt sind brigens die 1970er Jahre, was bereits darauf schlieen lsst, mit welcher Art von Bauwerken man hauptschlich auf den Bildern konfrontiert wird: richtig, mit Beton- und Plattenbauten.

Generell wird bei dieser Fotostrecke eher die triste Szenerie festgehalten. So ist beispielsweise auf mehreren Fotos eine auf Straenpflaster liegende - vermutlich entsorgte - Tanne zu sehen; andere Fotos zeigen menschenleere Straen, auf denen vor allem weggeworfene Zeitungsseiten oder Kiosk-Schilder ein paar bunte Farbtupfer in die sonst eher beton-und steinfarbene Kulisse bringen. Auf den meisten Bildern deckt auch ein trber Himmel die Szenerie, was ebenfalls zu dieser Atmosphre der de beitrgt.

Die Ausstellung prsentiert somit Fotos, die dokumentieren, anstatt zu idealisieren: Es sind authentische Momente, die hier fokussiert werden. Damit ist diese Fotostrecke eine Fortsetzung des Wettbewerbthemas Street Photography, bei dem es darum ging, Alltgliches und Authentisches festzuhalten.

Das gleiche Thema ist notabene wieder Leitgedanke des aktuellen 1/Award-Wettbewerbs. Wer sich also berufen fhlt, kann noch bis zum 1. September 2009 dementsprechende Fotos einreichen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden von einer Fachjury zehn Finalisten bestimmt, die ihre Fotos Oktober dieses Jahres im Rahmen einer Sonderausstellung auf der Klner Kunstmesse ART.FAIR 21 dem Publikum vorstellen drfen; wie im letzten Jahr wird auch dort in der Pilsner Urquelle Lounge das New Talent of the Year gekrt.

Die aktuelle Ausstellung von Moritz Snger kann indes bis zum 20. Juni 2009 in der Galerie TEAPOT, Bonner Strae 60, kostenlos besichtigt werden. Die ffnungszeiten sind tglich ab 14 Uhr.

Weitere Infos gibt es hier.

Artikel drucken